Titelbild Galerie
Vitrine: Veredlung: Kopulation (9 Bilder)
Galerien in dieser Vitrine:
Vom Wildling zum Knipbaum
Bild 9355Die Handveredlung

In zunehmendem Maße wird die Handveredlung im Winter dem Okulieren im Sommer vorgezogen. Das Edelreis sollte möglichst den selben Durchmesser haben wie der Unterlagenstamm.

Bild aus dem Jahr 2008
Bild vergrößern und Text lesen54 Aufrufe, zuletzt am 16.12.2019 um 19:58 Uhr
Raum: Anzucht von Obstgehölzen
Galerie: Vom Wildling zum Knipbaum - Datensatz 9355

Bild 9356Kopulation mit Gegenzungen

Die Kopulation mit Gegenzungen wird vorrangig bei der Handveredlung praktiziert. Das aufpfropfende Reis ist kurz mit meist nur zwei knospen, auch um Kosten für Edelreiser gering zu halten.

Bild aus dem Jahr 2008
Bild vergrößern und Text lesen50 Aufrufe, zuletzt am 16.12.2019 um 19:58 Uhr
Raum: Anzucht von Obstgehölzen
Galerie: Vom Wildling zum Knipbaum - Datensatz 9356

Bild 9357Unterlage und Edelreis werden zusammengeschoben
Bild aus dem Jahr 2008
Bild vergrößern und Text lesen56 Aufrufe, zuletzt am 16.12.2019 um 19:58 Uhr
Raum: Anzucht von Obstgehölzen
Galerie: Vom Wildling zum Knipbaum - Datensatz 9357

Bild 9358Die fertige Kopulation mit Gegenzungen vor dem Verbinden
Bild aus dem Jahr 2008
Bild vergrößern und Text lesen126 Aufrufe, zuletzt am 12.01.2020 um 11:12 Uhr
Raum: Anzucht von Obstgehölzen
Galerie: Vom Wildling zum Knipbaum - Datensatz 9358

Bild 9359Die Veredlungsstelle wird mit einem elastischen Kunststoffband verbunden und damit gefestigt sowie gegen Austrocknung und Infektionen geschützt
Bild aus dem Jahr 2008
Bild vergrößern und Text lesen61 Aufrufe, zuletzt am 18.01.2020 um 10:12 Uhr
Raum: Anzucht von Obstgehölzen
Galerie: Vom Wildling zum Knipbaum - Datensatz 9359

Bild 9360Winter-Hand-Veredlung

Um die obere Schnittfläche am Edelreis vor Austrocknung und Infektionen zu schützen, wird sie durch das Eintauchen in ein ca. 90^C warmes Rebwachsbad verschlossen. Hierzu wird eine elektrische Fritteuse verwendet, die die Temperatur konstant hält.

Bild aus dem Jahr 2008
Bild vergrößern und Text lesen58 Aufrufe, zuletzt am 16.12.2019 um 19:58 Uhr
Raum: Anzucht von Obstgehölzen
Galerie: Vom Wildling zum Knipbaum - Datensatz 9360

Bild 9361Die gut geschützte Handveredlung mit schrägem Schnitt am Ende ist fertig zur Lagerung im Kühlraum bis zur Pflanzung im Frühjahr
Bild aus dem Jahr 2008
Bild vergrößern und Text lesen75 Aufrufe, zuletzt am 12.01.2020 um 19:29 Uhr
Raum: Anzucht von Obstgehölzen
Galerie: Vom Wildling zum Knipbaum - Datensatz 9361

Bild 9362Nach der Handveredlung werden die Pflanzen für die Lagerung gebündelt
Bild aus dem Jahr 2008
Bild vergrößern und Text lesen63 Aufrufe, zuletzt am 25.01.2020 um 20:31 Uhr
Raum: Anzucht von Obstgehölzen Anzucht von Obstgehölzen
Galerie: Vom Wildling zum Knipbaum - Datensatz 9362

Bild 9363Bündel mit Handveredlungen

Die Bündel mit den Handveredlungen werden sorgfältig in mit Folie ausgekleideten Großkisten bei hoher Feuchtigkeit und niedrigen Temperaturen (1°C) gelagert.

Bild aus dem Jahr 2008
Bild vergrößern und Text lesen64 Aufrufe, zuletzt am 24.01.2020 um 19:40 Uhr
Raum: Anzucht von Obstgehölzen Anzucht von Obstgehölzen
Galerie: Vom Wildling zum Knipbaum - Datensatz 9363